Fußball-Bundesliga Mainz ärgert Bayern - Darmstadt verschiebt Abstieg

Von red/dpa 

Der FSV Mainz 05 hat am Samstag einen Punkt aus München entführt. Tabellenschlusslicht Darmstadt 98 verschob durch einen 2:1-Sieg in Hamburg den sicheren Abstieg aus der Bundesliga.

Der FC Bayern kam im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Foto: dpa
Der FC Bayern kam im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Foto: dpa

Berlin - Nach dem Aus in der Königsklasse hat Tabellenführer FC Bayern in der Fußball-Bundesliga zum zweiten Mal in Serie nur Remis gespielt. Der Rekordmeister kam am Samstag zu Hause gegen den FSV Mainz 05 nach Rückstand zu einem 2:2 (1:2). Der Zweite RB Leipzig kann am Sonntag bis auf sechs Punkte heranrücken. Schlusslicht SV Darmstadt 98 verschob mit dem 2:1 (0:0)-Sieg beim Hamburger SV den Abstieg ein weiteres Mal. Der HSV stürzte auf Platz 15, auf dem Relegationsrang 16 bleibt der FC Augsburg, der 1:3 (1:0) bei Eintracht Frankfurt verlor. Vorletzter ist weiter der FC Ingolstadt, der dem SV Werder Bremen mit 2:4 (1:1) unterlag. Der VfL Wolfsburg verlor 0:1 (0:0) beim Fünften Hertha BSC und stürzte auf Rang 14.