Einige haben ihre Karriere schon beendet, für einige Fußball-Weltmeister von 2014 beginnt nun noch einmal ein ganz neues Kapitel. Was machen die 23 Helden von Rio heute?

Sport: Dirk Preiß (dip)

Sie sind TV-Experten, Nachwuchschefs, Trainer – oder immer noch Spieler. Die Fußball-Weltmeister von 2014. Ganz aktuell stehen wieder einige von ihnen im Fokus, weil sie neue Aufgaben angehen. So startete jüngst etwa Miroslav Klose als Trainer in Österreich beim SC Altach.

15 Spieler des Kaders, der Argentinien im Endspiel mit 1:0 nach Verlängerung besiegte, ist noch aktiv am Ball. Teils auf allerhöchstem Niveau, teils im gehobenen Amateurbereich. Den Torschützen des Siegtreffers, Mario Götze, wird man in der kommenden Saison wieder in der Bundesliga und in der Champions League sehen – mit Eintracht Frankfurt.

Was machen die anderen Weltmeister von 2014 heute? Wir haben uns den Kader angeschaut und in einer aktuellen Bildergalerie zusammengestellt.

Lesen Sie mehr zum Thema

WM 2018 Rio de Janeiro Weltmeister