Ruben Saez Espinosa spielt seit fünf Jahren für die Volleyballer des SV Fellbach. Zudem kickt der 37-Jährige in einer erfolgreichen Freizeitmannschaft und wird sein spanisches Team lautstark unterstützen – zweimal im Stadion mit neuem Trikot.

Für Ruben Saez Espinosa reichen die ersten persönlichen Erinnerungen an die spanische Fußball-Nationalmannschaft bis ins Jahr 1994 zurück. Als Siebenjähriger saß er damals im heimischen Burgos mit den Eltern vor dem Fernseher, als sich die Herren Zubizaretta, Luis Enrique, Pep Guardiola und Co. in den USA unter anderem mit einem 1:1 in der Vorrunde gegen Deutschland bis ins Viertelfinale kämpften und dort dem Rivalen und späteren Vize-Weltmeister Italien mit 1:2 unterlagen. Die Azzuri werden auch bei der aktuellen Ausgabe der EM-Endrunde in gut drei Wochen wieder der Gegner der aktuellen spanischen Mannschaft sein, die Partie in der Gruppenphase findet am 20. Juni in Gelsenkirchen statt.