Fußball-Landesliga Marco Montano kommt und trifft

Von Maximilian Hamm 

Das Landesliga-Team des TVOe hat einen weiteren Spieler und gewinnt Testspiel mit 5:2.

Marco Montano hat sich gleich mit einem Treffer bei den Fußballern des TV Oeffingen vorgestellt. Foto: Patricia Sigerist
Marco Montano hat sich gleich mit einem Treffer bei den Fußballern des TV Oeffingen vorgestellt. Foto: Patricia Sigerist

Oeffingen - Marco Montano hat sich gleich mit einem Treffer bei den Fußballern des TV Oeffingen vorgestellt. Der Offensivspieler ist der jüngste Zugang in der Landesliga-Mannschaft um den Trainer Haris Krak. Marco Montano war zuletzt bei den Young Boys Reutlingen aktiv und am Donnerstagabend beim 5:2-Erfolg im Testspiel beim TSV Grünbühl (Kreisliga A) einmal erfolgreich. Die weiteren Treffer für die Gäste erzielten Joao Victor Schick (2), Lutonda Ntiti und Florian Frenkel per Elfmeter. Bereits an diesem Samstag stehen die Oeffinger Fußballer erneut auf dem Platz. Beim Turnier um den Maultaschen-Cup der SVGG Hirschlanden-Schöckingen treffen sie unter anderen auf den ehemaligen Ligakonkurrenten TSV Heimerdingen, der nach dem Aufstieg nun in der nächsten Saison in der Verbandsliga spielen wird.

In der nächsten Woche stehen zwei weitere Testspiele auf dem Programm: am Mittwoch, 19 Uhr, beim SC Stammheim und am Donnerstag, 19.30 Uhr, daheim gegen den SV Fellbach. In der Landesliga wird es das Stadtderby nach dem Aufstieg des SV Fellbach in der nächsten Saison nicht geben. Aber gleich zu Beginn der Runde gastiert der TV Oeffingen am 18. August beim Aufsteiger SV Kornwestheim – ein kurzer Fußweg nur vom Wohnort des Oeffinger Trainers Haris Krak, der zum Ausblick auf die Spielzeit sagt: „Wir haben zuletzt eine überragende Saison gespielt, die wollen wir bestätigen.“