Fußball So könnte eine Nationalmannschaft aus Baden-Württemberg aussehen

Von red 

Was wäre, wenn der Bundestrainer Joachim Löw nur Spieler aus Baden-Württemberg für die Nationalelf nominieren könnte? Es käme eine durchaus schlagkräftige Truppe zusammen.

Bundestrainer Joachim Löw kann aus einem großen Pool an Spielern wählen. Foto: dpa 23 Bilder
Bundestrainer Joachim Löw kann aus einem großen Pool an Spielern wählen. Foto: dpa

Stuttgart - Bundestrainer Joachim Löw hat wenige Monate vor der Weltmeisterschaft in Russland die Qual der Wahl – ihm steht ein großer Pool aus etablierten Nationalspielern und aufstrebenden Talenten zur Verfügung, die in der U21 oder bei Olympia in Brasilien bereits bewiesen haben, dass sie für höhere Aufgaben bereit zu sein scheinen. Wohl kaum einem Trainer der großen Nationen stehen vor dem Weltturnier solche Auswahlmöglichkeiten offen.

Eine Nationalmannschaft aus Baden-Württemberg

Doch was wäre denn, wenn Löw, der ebenfalls aus Baden-Württemberg stammt, nur Spieler aus diesem Bundesland nominieren könnte? Bekäme der Bundestrainer immer noch eine schlagkräftige Mannschaft zusammen? Diese Frage haben wir uns gestellt und nach 22 Spielern gesucht, die das Bundesland international vertreten könnten. Aufgeteilt in eine Stamm- und eine Ersatzelf und aufgestellt nach der Anzahl ihrer Nominierungen in der A-Nationalelf.

Neben der Anzahl der Länderspiele und dem Geburtsort war ein weiteres Auswahlkriterium, dass die Spieler noch aktiv sein müssen. Auffällig ist, dass 15 der 22 Akteure beim VfB ausgebildet wurden, zumindest einen Jahrgang in dessen Jugendabteilung durchlaufen haben, oder auch immer noch oder wieder aktiv im Verein sind.

Wen wir alles in unsere „Baden-Württemberg-Nationalelf“ nominiert haben und wie die Stammelf aussieht, sehen Sie in der Bildergalerie.