Fußball-WM 2018 So wird das Wetter beim ersten Deutschlandspiel

Von tst 

Lohnt es sich, das Deutschlandspiel am Sonntag unter freiem Himmel feiern? Oder ist es doch eher ratsam, das WM-Bier in der Lieblingskneipe zu gucken? Ein Überblick über das Wetter am Sonntag.

Am Vormittag soll es zwar regnen – aber bis zum Anpfiff um 17 Uhr dürfte es wieder trocken sein. Foto: dpa
Am Vormittag soll es zwar regnen – aber bis zum Anpfiff um 17 Uhr dürfte es wieder trocken sein. Foto: dpa

Stuttgart - Das erste Fußball-Weltmeisterschaftsspiel mit deutscher Beteiligung lockt am Sonntag, 17. Juni, zum Mitfiebern. Das Wetter an dem lang ersehnten Tag sieht zunächst eher trübe aus. Zwischen 10 Uhr morgens und 15 Uhr nachmittags wird es voraussichtlich leicht regnen, etwa fünf bis sechs Liter pro Quadratmeter. Die gute Nachricht ist aber: Gewittern wird es am Sonntag nicht. Außerdem sollte es sich am frühen Nachmittag ausgeregnet haben.

Passend zum Spielbeginn um 17 Uhr dürfte es demnach auch wieder weitestgehend trocken sein. Einer Grillparty mit Public-Viewing am Abend steht also nichts im Wege, vorausgesetzt, man lässt sich durch einen bewölkten Himmel nicht abschrecken. Sommerlich warm wird es am Sonntag jedoch nicht. Die Höchsttemperatur liegt bei 23 Grad. Ein Besuch in der Lieblingskneipe ist also auch kein schlechter Plan.