Fußgänger in Ostfildern übersehen Mit Auto über den Fuß gefahren

Der Jugendliche hat durch den Unfall Quetschungen und Prellungen davongetragen. (Symbolbild) Foto: dpa /Patrick Seeger
Der Jugendliche hat durch den Unfall Quetschungen und Prellungen davongetragen. (Symbolbild) Foto: dpa /Patrick Seeger

Eine Autofahrerin hat am Dienstagmorgen in Ostfildern (Kreis Esslingen) beim Abbiegen einen 17-jährigen Fußgänger übersehen und seinen Fuß überrollt. Der Rettungsdienst brachte den Jugendlichen in eine Klinik.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ostfildern - Mit Quetschungen und Prellungen musste ein 17-jähriger Fußgänger nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Ostfildern vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden, teilt die Polizei mit.

Eine 62-Jährige war kurz nach sechs Uhr mit ihrem Wagen auf der Edith-Stein-Straße unterwegs und wollte dort in die Zufahrt eines Einkaufsmarktes einbiegen. Dabei übersah sie den Fußgänger, erfasste ihn mit ihrem Wagen und überrollte seinen Fuß. Ein Rettungswagen brachte den Jugendlichen nachfolgend zur Untersuchung in eine Klinik.




Unsere Empfehlung für Sie