Galadinner in Madrid Juan Carlos ehrt Mexikos Präsidenten

Spaniens König Juan Carlos (dritter von rechts, mit seiner Frau Sophia (dritte von links), Kronprinz Felipe (zweiter von links) und seiner Frau Letizia (links)) begrüßt den mexikanischen Präsidenten Enrique Pena Nieto (zweiter von rechts) und dessen Frau Angelica Rivero. Foto: Getty Images Europe 27 Bilder
Spaniens König Juan Carlos (dritter von rechts, mit seiner Frau Sophia (dritte von links), Kronprinz Felipe (zweiter von links) und seiner Frau Letizia (links)) begrüßt den mexikanischen Präsidenten Enrique Pena Nieto (zweiter von rechts) und dessen Frau Angelica Rivero. Foto: Getty Images Europe

Mit einem Galadinner im Königlichen Palast in Madrid hat der scheidende König von Spanien, Juan Carlos, den mexikanischen Präsidenten empfangen. Kronprinz und Juan Carlos' Nachfolger Felipe und seine Frau Letizia nahmen ebenfalls an dem Empfang teil. 

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Mit einem Galadinner im Königlichen Palast in Madrid hat der scheidende König von Spanien, Juan Carlos, den mexikanischen Präsidenten empfangen. Kronprinz und Juan Carlos' Nachfolger Felipe und seine Frau Letizia nahmen ebenfalls an dem Empfang teil.

Madrid - Es war einer seiner letzten offiziellen Auftritte als König von Spanien: Der scheidende Regent Juan Carlos hat am Montagabend den mexikanischen Präsidenten Enrique Pena Nieto und dessen Frau Angelica Rivera zu einem Galadinner im königlichen Palast von Madrid empfangen.

Neben Königin Sophia waren auch Kronprinz Felipe und seine Frau Letizia - das künftige Königspaar Spaniens - vor Ort.

Wir haben die Bilder des Empfangs im Königlichen Palast in Madrid - klicken Sie sich durch unsere Bilderstrecke!




Unsere Empfehlung für Sie