Gasthaus in Stuttgart-Möhringen Maultaschen frei Haus für Fanta-Rapper Michi Beck

Hätte sich Michi Beck über Käsespätzle mehr gefreut? Foto: Archiv Lg/Leif Piechowski
Hätte sich Michi Beck über Käsespätzle mehr gefreut? Foto: Archiv Lg/Leif Piechowski

Michi Beck, das Bandmitglied der Fantastischen Vier, hat im Fernsehen ein Maultaschen-Abo gewonnen. Sie kommen vom Gasthaus zur Linde in Stuttgart-Möhringen.

Möhringen - Bis Jahresende wird jeden Monat ein Paket bei Michi Beck in Berlin eintreffen, das den Aufdruck „Achtung, lecker“ verdient hätte. Der Rapper der Fantastischen Vier hat das große Los gezogen: Bei der Pro-Sieben-Sendung Late Night Berlin hat der Schwabe unlängst ein Maultaschen-Jahresabo gewonnen. Im April geht das erste Paket raus.

Die Herrgottsb’scheißerle werden original schwäbisch von den Köchen des Möhringer Gasthauses zur Linde zubereitet und vakuumiert im Kühlkarton verschickt. Auch schwäbischer Kartoffelsalat und geschmelzte Zwiebeln werden dazu gepackt. „Wir klären gerade noch ab, was er genau haben will“, sagt Maximilian Trautwein, der das Lokal zusammen mit seinem Bruder Ferdinand führt. Außer der klassischen Fleischvariante gebe es nämlich auch vegetarische oder vegane Maultaschen im Angebot.

Ein Stückle Heimat für den Exil-Schwaben

Dass die Wahl der TV-Produzenten ausgerechnet auf das Möhringer Lokal fiel, lag wohl daran, dass Freunde von Michi Becks Eltern es empfohlen haben. So kolportiert es der Moderator der Sendung, Klaas Heufer-Umlauf. Die Trautwein-Brüder freuen sich jedenfalls, dem Exil-Schwaben monatlich ein Stückle Heimat zusenden zu dürfen.

Ob Michi Beck selbst lieber Käsespätzle gewonnen hätte, bleibt Spekulation. Denn als sich die Kiste über dem Maultaschen-Gewinn hob, rief er laut: „Käsespätzle!“ Erst mit Brille auf der Nase korrigierte er den Freudenschrei zu „Maultaschen!“ Die waren per Expressversand aus dem Möhringer Gasthaus in das Fernsehstudio geliefert worden – nebst Kartoffelsalat, Zwiebeln, Schnittlauch und einer Fotoanleitung, wie das Gericht korrekt angerichtet gehört. Falls die in Berlin das nicht wissen.

Der Band-Kollege Smudo blickte jedenfalls neidisch auf den Gewinn. „Ich bestell’ mir echt immer welche“, murmelte er. Ob Michi sie nach der Sendung mit ihm geteilt hat, ist nicht bekannt.

Unsere Empfehlung für Sie