Gastro-News für Stuttgart und Region Neue Cafés und ein Club weniger

Von loj/ma 

In Stuttgart öffnen zwei neue Cafés, der Club Suite 212 ist allerdings endgültig Geschichte, dort ist jetzt eine Fastfood-Kette eingezogen. Außerdem geht ein Ludwigsburger Italiener neue Wege – die Gastro-News für Stuttgart und die Region.

Das „Zimt und Zucker“ im Stuttgarter Süden ist ein seit Jahren beliebtes Café im Bezirk. Nun soll es eine Dependance im Westen geben. Foto: Archiv/privat
Das „Zimt und Zucker“ im Stuttgarter Süden ist ein seit Jahren beliebtes Café im Bezirk. Nun soll es eine Dependance im Westen geben. Foto: Archiv/privat

Stuttgart-West - Das Café Zimt & Zucker im Heusteigviertel soll eine Dépendance am Hölderlinplatz bekommen. Die Planung stehe, man sei gerade dabei, alle Genehmigungen einzuholen, sagt der Betreiber Jean Ravel. Er hofft, im März 2017 eröffnen zu können. „Heilignüchtern“ – ein Begriff aus Hölderlins Gedicht „Hälfte des Lebens“ – soll das Lokal heißen.

Wie im Zimt & Zucker gibt es Frühstück und Mittagstisch – den Küchenstil beschreibt Ravel als „sehr mediterran, sehr vegan, aber nicht nur“. Außerdem will er Donnerstag bis Samstag auch abends öffnen.

Sonderthemen