Die Sansibar bleibt im Dorotheenquartier nicht allein. Mit dem Nesenbach, OhJulia und dem Enso kommen spannende Gastrokonzepte ins neue Stadtviertel.

Lokales: Daniela Eberhardt (ma)

Stuttgart - Frühstück, Mittagstisch, Barbetrieb: der kulinarische Kosmos im neuen Dorotheenquartier wird groß sein. Die Konzepte stehen – zumindest in den Köpfen der Macher. Zusätzlich zur Sansibar des Sylter Promiwirts Herbert Seckler wollen drei Restaurants die Innenstadt aufmischen.