Gastronomie im Dorotheenquartier Rock ’n’ Roll für alle – ohne Schickimicki

Von  

Die Sansibar bleibt im Dorotheenquartier nicht allein. Mit dem Nesenbach, OhJulia und dem Enso kommen spannende Gastrokonzepte ins neue Stadtviertel.

So soll der erste Stock im Nesenbach mal aussehen. Foto: Kursaal 3 Bilder
So soll der erste Stock im Nesenbach mal aussehen. Foto: Kursaal

Stuttgart - Frühstück, Mittagstisch, Barbetrieb: der kulinarische Kosmos im neuen Dorotheenquartier wird groß sein. Die Konzepte stehen – zumindest in den Köpfen der Macher. Zusätzlich zur Sansibar des Sylter Promiwirts Herbert Seckler wollen drei Restaurants die Innenstadt aufmischen.

Sonderthemen