Gastronomie in Esslingen Neuer Imbiss für Veganer und Vegetarier

Von  

In Esslingen gibt es ein neues Angebot für Freunde fleischloser Küche: Der Imbiss Delicantina bringt mit moderner Einrichtung und veganem Essen frischen Wind in die Altstadt.

Gabriela Letzing (re.) serviert Veganes in ihrem neuen Imbiss Delicantina. Foto: Ines Rudel 6 Bilder
Gabriela Letzing (re.) serviert Veganes in ihrem neuen Imbiss Delicantina. Foto: Ines Rudel

Esslingen - Gabriela Letzing steckt in den letzten Zügen für die Eröffnung ihres neuen Restaurants Delicantina. Sie kocht testweise Gerichte, schmiert Bagels und experimentiert mit Mitnahme-Gläsern. „Ich will den Esslingern einen gesunden, ernährungsbewussten Mittagstisch anbieten –hauptsächlich pflanzlich, ganz ohne Fisch oder Fleisch“, sagt die 52-Jährige. Vegan und vegetarisch sollen ihre Snacks, Salate, die Tagessuppe und das Tagesgericht sein, die vom 1. März an in der Esslinger Altstadt serviert werden.

Gesundes Essen in angesagtem Ambiente

Letzing führt damit die Ausrichtung des vorherigen Lokals Marples fort, das im Sommer 2017 geschlossen hatte und dessen Räumlichkeiten sie übernommen hat. Außer dem Verzicht auf Fleisch erinnert jedoch nichts mehr an den veganen Vorgänger. Letzing hat den Gastraum komplett renoviert. Ihre Delicantina erstrahlt im Glanz von modernem, reduziertem Design, neuen Möbeln und einem hellen Holzboden. Im vorderen Teil des kleinen Lokals ist der Bestell- und Selbstbedienungsbereich, weiter hinter in den Räumen gibt es etwa 20 Sitzplätze.

„Die Gäste sollen sich hier willkommen fühlen, deshalb habe ich alles offen und luftig gestaltet“, sagt die gelernte Kommunikationsdesignerin, die mit ihrer Eröffnung einen Berufswechsel verbindet. „Ich koche für meine Familie schon lange vegan und vegetarisch. Immer mehr Menschen interessieren sich für eine fleischlose Ernährung. Daher sehe ich in dem Konzept eines veganen Mittags-Imbisses ein großes Potenzial – auch wenn der Esslinger vielleicht eher noch ein Fleischfan ist“, sagt die neue Wirtin, die auch ein Risiko in ihrer Neueröffnung sieht. Sie wolle Alternativen bieten und neugierig machen. Dabei spielt der praktische Aspekt eine wichtige Rolle.

Fleischloser Mittagstisch für gehetzte Berufstätige

„Ich kenne das selbst aus meinem Berufsalltag. Es fehlt oft die Zeit, sich was Anständiges, Selbstgekochtes in die Arbeit mitzubringen und am Ende holt man sich dann wieder etwas beim Bäcker. Mit den Mitnahmegerichten und dem Angebot vor Ort will ich den Berufstätigen in Esslingen eine gesunde Option anbieten.“ Dafür setzt Letzing auf Gemüse aus der Region, das sie vom Wochenmarkt bezieht. „Die Bäckerei Schultheiss backt extra für uns vegane Bagels. Zudem biete ich Produkte von der Stuttgarter Köchin Die Landfrau sowie Chutneys, Saucen und Gewürzmischungen aus der Region an.“

Kochkurse zu Themen wie Einmachen oder Fermentieren will Letzing ebenfalls anbieten. „Falls es mit dem Imbiss nicht klappt, kann ich mir auch mehr Angebote in diesem Bereich vorstellen.“

Delicantina
Heugasse 10, Esslingen. Mo-Fr 11.30-14.30 Uhr, Tel. 0157/72 66 24 47.

Hier geht’s zur letzten gastronomischen Neueröffnung in Esslingen: