Offenbar hat ein Laster Kies auf der Fahrbahn verloren, die Feuerwehr musste ausrücken.

Am Donnerstag gegen 11 Uhr meldete ein Zeuge eine durch Kies verunreinigte Fahrbahn der B 464 bei Holzgerlingen. Vermutlich hatte ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer unbemerkt einen Teil seiner Ladung verloren. Die Verunreinigungen erstreckten sich von Holzgerlingen-Buch über die B 464 und die Kreisstraße in Richtung Ehningen-Mauren. Größere Mengen Kies befanden sich auf der Fahrbahn der B 464 im Bereich des Industriegebiets Holzgerlingen, an der Anschlussstelle Holzgerlingen-Nord und auf der Kreisstraße auf Höhe der Motocross-Strecke.

Die Freiwillige Feuerwehr Holzgerlingen war mit zwei Fahrzeugen und zehn Kräften vor Ort und kümmerte sich gemeinsam mit der Straßenmeisterei um die Reinigung der Fahrbahn. Derzeit ist nicht bekannt, ob es durch die Verunreinigungen zu Gefährdungen kam. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können sowie mögliche Geschädigte, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen unter Telefon 0 70 31 / 13 25 00 zu melden.