Gegen Langeweile in der Quarantäne VfB Stuttgart veranstaltet Fifa-Turnier

Von Stefanie Bernhardt 

Aktuell sind alle wegen der Corona-Krise angehalten, möglichst in den eigenen vier Wänden zu bleiben. Klar, dass da schon einmal Langeweile aufkommt. Um dieser entgegenzuwirken, veranstaltet der VfB Stuttgart ein Fifa-Turnier.

Die Abteilung eSport des VfB Stuttgart veranstaltet ein Fifa-Turnier. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko/Lichtgut/Max Kovalenko
Die Abteilung eSport des VfB Stuttgart veranstaltet ein Fifa-Turnier. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko/Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Ein bisschen Fifa an der Konsole zocken ist besser als gar kein Fußball und auch ein toller Zeitvertreib. Allerdings kann auch das schnell langweilig werden, wenn die Herausforderung fehlt. Aus diesem Grund veranstaltet die Abteilung eSports des VfB ein 85er Fifa-Turnier, bei dem auch Hobby-Zocker mitspielen sollen.

Am Donnerstag und Freitag ab 13 Uhr findet das Turnier statt, gespielt wird auf der PS4. Damit alle die gleichen Chancen haben, muss als Mannschaft natürlich der VfB Stuttgart gewählt werden, Spielstätte ist ganz stilecht die Mercedes Benz-Arena. Ab dem Halbfinale sind dann auch zwei eSportler vom VfB Stuttgart dabei, gegen die sich die Teilnehmer beweisen müssen.

Übertragung der Spiele im Netz

Damit auch alle, die selbst vielleicht nicht mitspielen können oder wollen etwas von de Turnier haben, werden ausgewählte Spiele auf dem YouTube-Channel von VfB eSports übertragen. Für alle, denen Fußball wirklich sehr fehlt, eine gute Möglichkeit, den VfB wieder anzufeuern.

Alle Regeln und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.