Gemeinderat Stuttgat Mehrheit für das Designhotel

Von jon 

Mit viermonatiger Verspätung hat der Gemeinderat in nicht-öffentlicher Sitzung den Verkauf der auch „Europahaus“ genannten Immobilie samt Grundstück in der Nadlerstraße 4 hinterm Rathaus gebilligt.

Der Gemeinderat hat dem Verkauf des Grundstücks Nadlerstraße 4 hinter verschlossenen Türen zugstimmt. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
Der Gemeinderat hat dem Verkauf des Grundstücks Nadlerstraße 4 hinter verschlossenen Türen zugstimmt. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Stuttgart - Mit viermonatiger Verspätung hat der Gemeinderat am Donnerstag in nichtöffentlicher Sitzung den Verkauf der auch „Europahaus“ genannten Immobilie samt Grundstück in der Nadlerstraße 4 hinterm Rathaus gebilligt. Der Kaufpreis für das Gebäude beträgt sechs Millionen Euro; der Verkauf des Erbbaurechts am benachbarten Grundstück Steinstraße 2 bringt weitere 610 000 Euro. Anders als noch in der Sitzung des Technikausschusses Anfang Februar haben nach StZ-Informationen nun auch die Grünen gegen die Veräußerung gestimmt. Infolge der Ablehnung im Bezirksbeirat Mitte waren den Grünen wohl Zweifel an der Richtigkeit ihrer Entscheidung gekommen.

SÖS-Linke-Plus waren von Anfang an dagegen gewesen. Die Fraktion störte sich weniger an dem Plan des Investors, die beiden Gebäude Nadlerstraße 4 und Steinstraße 2 zu entkernen und darin ein „gehobenes, schickes“ und sterne-freies Designhotel mit 80 bis 95 Zimmer einzurichten als an der nichtöffentlichen Debatte über die städtebauliche Entwicklung des Quartiers.

Linke-Stadtrat Thomas Adler verweist auf die Präsentation der Pläne für das benachbarte Areal der Rathausgarage. Dafür musste aber ein neuer Bebauungsplan beschlossen werden, der Umbau des „Europahauses“ findet dagegen trotz des zusätzlichen Vollgeschosses im bestehenden Planungsrahmen statt. Die Projektbefürworter sind der Ansicht, das Hotel trage zur Belebung des Quartiers bei. Der Städtebauausschuss hatte kürzlich die geplante Fassade kritisiert und gefordert, dass der Hotelbetreiber seine Gastronomie zur Nadlerstraße hin öffne.

Sonderthemen