kopfhoerer.fm

Gemeinsam mit Ratzer Records Schmutzki machen auf Platten-Lieferando

Von  

Am Donnerstagnachmittag wird die Stuttgarter Band Schmutzki zum Platten-Taxifahrer. Bestellt wird telefonisch, die Taxizentrale steht am Marienplatz bei Ratzer Records - und am Abend wird Release-Party im Goldmark's gefeiert. 

Die Band Schmutzki wird am Donnerstag zum Plattentaxi - gemeinsam mit dem Plattenladen Ratzer Records. Foto: privat
Die Band Schmutzki wird am Donnerstag zum Plattentaxi - gemeinsam mit dem Plattenladen Ratzer Records. Foto: privat

Stuttgart - Schmutzki bringen am Freitag ihr neues Album "Mehr Rotz als Verstand" raus. Es ist, soviel vorab, ziemlich gelungen und führt wieder stärker zu den Pop-Punk-Wurzeln zurück, mit der sich die Band in langjähriger Konzertkleinarbeit ihre Fans ("Mob") erspielt hat.

Wer Fan ist und in Stuttgart wohnt, sollte jetzt weiterlesen. Er oder sie kann das Album schon am Donnerstag bekommen, und zwar von der Band persönlich. Die drei Musiker steigen am Donnerstagnachmittag ins Ratzer-Records-Plattentaxi und liefern auf Bestellung. Die Telefonnummer der Plattentaxizentrale lautet 0711 616352, das Telefon ist von 12 bis 14.30 Uhr besetzt und geliefert wird zwischen 15 und 17 Uhr. Hach!

Release-Partys für neue Alben gehören längst nicht mehr nur zum guten Ton, man könnte sogar von einen kleinen Inflation sprechen. Auch Schmutzki spielen am Donnerstagabend so eine Release-Party im Goldmarks, in die man nur mit Gästeliste reinkommt. Weil man also inzwischen ein bisschen mehr bieten muss, kann man immer wieder Bands am Tag der Veröffentlichung im Plattenladen treffen. Schmutzki setzen da jetzt einen drauf und machen einen auf Platten-Lieferando. Zitat: "Nur hat unsere Pizza Rillen."

Im Plattenladen selbst kann man die Band bis halb drei auch persönlich aufsuchen und sich Platten unterschreiben lassen. Ratzer Records, so eine Pressemitteilung, sei "der beste Indie-Plattenladen der Stadt". Diese Art von Bewertung passt zum Song "Beste Bar der Stadt", den man sich am besten im Konzertvideo aus eben jener Bar anschaut:

 

Mehr zum Pop in der Region Stuttgart gibt's bei kopfhoerer.fm - auch auf Facebook.