Genußplätzle in Stuttgart-Mitte Großartige Stimmung auf dem Kleinen Schlossplatz

Anwesend waren OB Frank Nopper, Bärbel Mohrmann (Pro Stuttgart, Weindorf), Jens Zimmermann (Moderator Weindorf) und verschiedene Wirte aus Stuttgart. Foto: Lichtgut/Ferdinando Iannone
Anwesend waren OB Frank Nopper, Bärbel Mohrmann (Pro Stuttgart, Weindorf), Jens Zimmermann (Moderator Weindorf) und verschiedene Wirte aus Stuttgart. Foto: Lichtgut/Ferdinando Iannone

Ein kulinarisches und musikalisches Programm verwandelt den Kleinen Schlossplatz bis zum 2. Oktober in einen Platz zum Genießen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Treffender könnte Oberbürgermeister Frank Nopper die Eröffnung des Genußplätzles am Donnerstagabend auf dem Kleinen Schlossplatz nicht in Worte fassen: „Auf dem Kleinen Schlossplatz passiert Großes“. Was hier genau passiert, erklärt Christian List wie folgt: „Die Besucher sollen hier schöne Momente genießen, denn das hat jetzt 18 Monate gefehlt“, so der Gastronom, der nicht nur selbst an der Organisation des Fests beteiligt war, sondern vor Ort auch mit einem Stand vertreten ist.

„Alles was die Stadt belebt ist gut und wichtig“

Insgesamt bieten sieben Gastronomen ihre Speisen und Getränke beim neuen Event des Vereins Pro Stuttgart an: von Bier, Wein oder Longdrinks bis hin zu gebrannten Mandeln, Burgern und Wurstsalat ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. „Die unterschiedlichsten Menschen sollen hierherkommen und jeder soll sich hier wohlfühlen. Es ist ganz klar eine Veranstaltung für alle“, so Oberbürgermeister Frank Nopper.

Dabei sind sich die Macher einig, dass das kulinarische Angebot zwar das Fundament ist, das Highlight ist für die meisten am Eröffnungsabend aber etwas anderes „Es geht hier darum sich zu begegnen, beisammen zu sein und zu genießen. Alles was die Stadt belebt ist gut und wichtig. Die Menschen sollen sich in der Stadt wieder wohlfühlen“, so Bärbel Mohrmann vom Veranstalter Pro Stuttgart.

Kostenloses Kulturangebot des Pop-Büros

Um 19:30 Uhr schließlich beginnt dann noch ein weiteres Highlight auf dem Platz: die kleine Abendmusik – ein kostenloses Kulturangebot des Pop-Büros Region Stuttgart. Den musikalischen Anfang machen am Donnerstagabend die Konzerte von Aentique und Tobias Dellit & die schweigende Mehrheit. Das musikhungrige Publikum begrüßt den Künstler in den aufgestellten Liegestühlen um hier den Stuttgarter Spätsommer so richtig zu genießen.

Das Genußplätzle findet bis 2. Oktober von Donnerstag bis Samstag zwischen 17 und 23 Uhr auf dem Kleinen Schlossplatz statt. Die Kleine Abendmusik vom Pop-Büro Region Stuttgart findet an sieben Abenden statt.




Unsere Empfehlung für Sie