Geschenk zum Jubiläum Ein Glockenspiel für Renningen

Die Fotomontage zeigt das neue Glockenspiel vor der der Renninger Mediathek Foto: Katholische Kirchengemeinde
Die Fotomontage zeigt das neue Glockenspiel vor der der Renninger Mediathek Foto: Katholische Kirchengemeinde

Pfarrer Franz Pitzal wirkt seit 50 Jahren nicht nur in seiner Kirchengemeinde. Er feiert jetzt sein Priesterjubiläum.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Renningen - Am 4. Juli 1971 wurde Franz Pitzal in Aalen durch Bischof Carl Joseph Leiprecht zum Priester geweiht. Er kann sein 50-jähriges Priesterjubiläum in Renningen feiern, wo er bisher fast 48 Jahre rege tätig war und längst Ehrenbürger und Träger des Bundesverdienstkreuzes ist. Sein Wunsch ist es, dass in Renningen ein Glockenspiel vor der Mediathek aufgestellt wird. 50 Melodien darunter Kinder- und Abendlieder können zu christlichen Festen aber auch zu Anlässen des Weltgeschehens erklingen. Unter den Melodien sind auch Nationalhymne und Eurovisionsmelodie.

Am Sonntag wird das Glockenspiel eingeweiht

Beim festlichen Gottesdienst am Sonntag, 4. Juli, wird um 10.30 Uhr vor der Mediathek das Glockenspiel eingeweiht. Bürgermeister Wolfgang Faißt wird sich sicher beim Stifter bedanken. Der Altar, über dem das ehemalige Primiz-Kreuz aus Wegwerfmaterial aufgebaut wird, ist umgeben von Collagen. Diese gehen auf das Thema „Priester in der Welt von heute“ ein. Dies war das Geleitwort, das sich Pfarrer Pitzal vor 50 Jahren wählte und zu dem er auch heute noch steht.

Melodien des Glockenspiels zu hören

Auf einer Säule werden die Worte „Brot“, „Dank“, „Frieden“ und „Gott“ in jeweils fünf Sprachen pro Kontinent angebracht sein. Den festlichen Gottesdienst wird der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Renningen umrahmen. Damit wird ein Zeichen der ökumenischen Gemeinschaft gesetzt, für die sich immer wieder intensiv einsetzte. Erstmals bittet der Renninger Pfarrer um eine Hilfe zur Freude der Bürger der Stadt durch die Installation des Glockenspiels. Das weltweite Anliegen, das die Renninger seit vielen Jahren mit Millionen von Spenden unterstützt haben, soll damit, aber auch mit einigen Flaggen zum Ausdruck gebracht werden. Nach dem Gottesdienst gibt es Gelegenheit zum Zusammensein. Malmsheimer Musiker stehen am Grill. Ein besonderes Erlebnis ist das Abendläuten um 18 Uhr. Dabei werden nach Melodien des Glockenspiels der Historiker Gerhard Raff, der Hauptgeschäftsführer der IHK Stuttgart, Johannes Schmalzl, der Europaabgeordnete Rainer Wieland und der ehemalige Bürgermeister und Landrat Bernhard Maier sprechen.

Buch zum Priesterjubiläum

„50 Jahre Priester in der Welt von heute“ heißt auch ein aktuelles Buch zum Priesterjubiläum, das auf die Bilanz des rührigen Pfarrers eingeht und die die vielen Hilfsprogramme in aller Welt aufzählt, die durch Krippe und Sternsinger finanziert werden, Auch der Weltkulturpfad, das Krippenmuseum in Renningen sowie die besondere Gestaltungen der Gottesdienste sind Themen.

Der besondere Dank des Pfarrers gilt der Stadt Renningen für die Bereitstellung des Platzes sowie der Firma Perrot aus Calw, die das Glockenspiel installiert Die Glocken wurden in Holland gegossen, die Melodien sind elektronisch programmiert.




Unsere Empfehlung für Sie