Geschwindigkeitsmessungen in Sindelfingen Porsche-Fahrer rast über Landesstraße

Von  

Bei Geschwindigkeitsmessungen auf der L1183 zwischen Sindelfingen und Darmsheim hat die Polizei sechs Fahrer erwischt, die zu schnell unterwegs waren. Trauriger Spitzenreiter ist ein 63-jähriger Porsche-Fahrer.

Ein Porsche-Fahrer wurde in Sindelfingen geblitzt. Ihn erwartet nun ein dreimonatiges Fahrverbot. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/medvedsky.kz
Ein Porsche-Fahrer wurde in Sindelfingen geblitzt. Ihn erwartet nun ein dreimonatiges Fahrverbot. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/medvedsky.kz

Sindelfingen - Polizeibeamte des Reviers Sindelfingen haben am Donnerstagnachmittag zwischen 13.40 Uhr und 14.30 Uhr auf der Landesstraße 1183 zwischen Sindelfingen und Darmsheim (Kreis Böblingen) Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Dabei waren insgesamt sechs Fahrer zu schnell unterwegs, zwei der Geblitzten müssen nun mit einem Fahrverbot und Punkten in Flensburg rechnen.

Wie die Polizei berichtet, ist auf der Landesstraße 1183 in diesem Bereich eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h erlaubt. Ein 46 Jahre alter BMW-Fahrer war mit 112 km/h unterwegs, ihn erwartet ein Bußgeld von 160 Euro, zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei sowie ein Monat Fahrverbot.

Trauriger Spitzenreiter ist ein 63-jähriger Porsche-Fahrer, der anstatt der erlaubten 70 mit 156 km/h unterwegs war. Er muss nun mit einem Bußgeld von 600 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen.