Gesellschaftsspiele Die besten Spiele des Jahres

Von  

Drei Spiele stehen in der engeren Wahl, am Montag in Berlin den Preis „Spiel des Jahres 2017“ zu erhalten. Die Jury hat sich durch hunderte von Neuheiten hindurchgekämpft. Wir stellen die Nominierten vor.

Noch immer ein beliebter Klassiker: Mensch ärgere dich nicht! Foto: dpa 7 Bilder
Noch immer ein beliebter Klassiker: Mensch ärgere dich nicht! Foto: dpa

Stuttgart - Wer die Wahl hat, hat die Qual. Das gilt für die Mitglieder der Jury „Spiel des Jahres“ ganz besonders. Monatelang haben sie sich durch einen Berg an Spielen gearbeitet und an einer laut dem Juryvorsitzenden Tom Felber fast unmöglichen Aufgabe herumgeknobelt“. Der Aufgabe, den aus hunderten von neuen Gesellschaftsspielen bestehenden Berg auf eine sinnvolle Zahl von herausragenden Titeln zu reduzieren.

Unzählige Test- und Beratungsrunden liegen hinter den Juroren, die für die beiden Kategorien „Spiel des Jahres“ und „Kennerspiel des Jahres“ insgesamt 17 Neuheiten auf ihre Empfehlungs- und Nominierungslisten gesetzt haben. Die Experten wollen eine möglichst große Vielfalt an verschiedenartigen Spielsystemen abbilden, deshalb unterscheiden sich die ausgesuchten Spiele sehr. Tom Felber bezeichnet die drei für den Preis „Spiel des Jahres“ nominierten Spiele als „extrem unterschiedlich“. Weil dies so ist und Geschmäcker bekanntlich unterschiedlich sind, wird es bei der Preisverleihung in Berlin am Montag ziemlich spannend.

So manch ein Spieler gibt im Vorfeld zwar gerne einen Tipp ab. Letztlich lässt sich das Ergebnis der Jury allerdings nicht vorhersagen. Reiner Knizia, ein bekannter und preisgekrönter Autor, der es mit seiner Erfindung „Wettlauf nach El Dorado“ in die Endauswahl zum „Spiel des Jahres“ geschafft hat, sieht die drei nominierten Spiele, ihre Autoren und Verlage in einer Lotteriesituation. Mal habe man Glück, mal habe man es nicht. Knizia sagt: „Ich denke, jedes der nominierten Spiele hat es verdient, „Spiel des Jahres“ zu werden.“

Neugierig geworden? Hier drei kurze Porträts derjenigen Titel, die es in der Kategorie „Spiel des Jahres“ in die Endrunde geschafft haben.