Weniger Bürokratie als befürchtet

Frauen bekommen einen Auskunftsanspruch über die Gehaltsstrukturen. Transparenz kann dazu dienen, Lohnlücken vor Ort aufzudecken. Zugleich erhalten Arbeitnehmervertreter einen Hebel, an führender Stelle über Fehlentwicklungen zu reden. Doch kommt auf die Wirtschaft weniger Bürokratie zu, als sie zuerst befürchten musste. Kleinbetriebe bleiben gar außen vor. Ein gutes Signal ist die Absicht, tarifgebundene Unternehmen bei den Kontrollverfahren nicht so stark zu belasten wie tarifflüchtige. Das stärkt die Tarifparteien. Insgesamt wird Diskriminierung nicht beseitigt – aber ein Anfang ist gemacht.