Gewalt am Stuttgarter Hauptbahnhof 19-Jähriger wird von Unbekannten angegriffen

Ein unbekannte Täter verletzt den 19-Jährigen leicht. (Symbolbild) Foto: frenzelll - stock.adobe.com
Ein unbekannte Täter verletzt den 19-Jährigen leicht. (Symbolbild) Foto: frenzelll - stock.adobe.com

Ein 19-Jähriger läuft durch die Arnulf-Klett-Passage und fühlt sich von zwei Männern verfolgt. Plötzlich greift einer der mutmaßlichen Verfolger den Mann brutal von hinten an – die Bundespolizei ermittelt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Ein 19-Jähriger ist am Sonntag von zwei Unbekannten am Stuttgarter Hauptbahnhof angegriffen worden. Der junge Mann lief zunächst gegen 17 Uhr aus Richtung Stadtmitte kommend durch die Arnulf-Klett-Passage und bemerkte offenbar, dass zwei Männer ihn verfolgten, das berichtet die Polizei. Als der 19-Jährige die Treppe hinunter zur S-Bahn-Station ging, näherte sich einer der Verfolger und riss ihn zu Boden. Er soll den jungen Mann mehrmals mit der Faust geschlagen haben.

Das Opfer konnte sich los reißen, stürzte bei seiner Flucht aber mehrere Treppenstufen hinunter. Bei der Attacke und dem Sturz verletzt er sich leicht an Fuß und Nase. Der 19-Jährige meldete den Vorfall erst später der Polizei. Der mutmaßliche Täter soll zur Tatzeit ein dunkles Oberteil, eine graue Hose und dunkle Schuhe getragen haben. Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts der Körperverletzung und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0711/870350 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie