Gewalttat in Stuttgart-Mitte Junge Frau niedergeschlagen – Zeugen gesucht

Von  

Ein Unbekannter gibt in der Nacht zum Montag vor einer Tankstelle in Stuttgart-Mitte einer 23-Jährigen 50 Euro, damit diese ihm Alkohol kaufen kann. Als die junge Frau zurückkommt, beginnen die beiden zu streiten.

Der Unbekannte schlug die 23-Jährige nieder. (Symbolbild) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Der Unbekannte schlug die 23-Jährige nieder. (Symbolbild) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Stuttgart-Mitte - Ein bislang Unbekannter hat in der Nacht zum Montag in Stuttgart-Mitte eine 23 Jahre alte Frau zu Boden geschlagen und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die 23-Jährige befand sich laut Polizei gegen 0.50 Uhr mit ihrer 18-jährigen Begleiterin an einer Tankstelle in der Kriegsbergstraße und traf dort auf zwei bislang unbekannte Männer. Einer der Männer gab der 23-Jährigen einen 50-Euro-Schein und bat sie darum, Alkohol in der Tankstelle zu kaufen. Als die Frau nach dem Einkauf zurückkam, forderte der Mann die 50 Euro zurück. Es entwickelte sich ein Streit, bei dem der Mann der 23-Jährigen ins Gesicht schlug und sie zu Boden stieß. Im Anschluss nahm er ihren Geldbeutel und stahl mehrere Hundert Euro daraus. Er flüchtete mit seinem Begleiter unerkannt in Richtung Universität.

Das Opfer beschreibt den Täter wie folgt: Etwa 20 bis 25 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Er soll ein arabisches Erscheinungsbild gehabt haben und war bekleidet mit einer kurzen Hose, einem weißen T-Shirt und Flip-Flops. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie