Gewehrschüsse im Kreis Esslingen Fußballfan feuert mit Flinte in die Luft - Polizei rückt an

Mehrere Streifenwagen rückten mit entsprechender Schutzaustattung an. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch
Mehrere Streifenwagen rückten mit entsprechender Schutzaustattung an. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Ein Mann im Kreis Esslingen hat mit seiner überschäumenden Begeisterung über den deutschen Sieg gegen Portugal bei der Europameisterschaft einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der 49-Jährige feuerte bei jedem Tor der deutschen Mannschaft in seinem Garten in Denkendorf mit seinem Gewehr in die Luft.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Denkendorf - Gewehrschüsse statt Fangesang: Mit seiner überschäumenden Begeisterung über den deutschen Sieg gegen Portugal bei der Europameisterschaft hat ein Mann im Kreis Esslingen einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der 49-Jährige Schütze feuerte bei jedem Tor der deutschen Mannschaft in seinem Garten in Denkendorf mit seinem Gewehr in die Luft, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eine Nachbarin alarmierte die Polizei. Mehrere Streifenwagen rückten mit entsprechender Schutzaustattung an. Der Schütze gab an, seine Langwaffe legal zu besitzen und Platzpatronen verwendet zu haben. Die Polizei meldete den Vorfall an die zuständige Waffenbehörde - und prüft nach Angaben eines Sprechers, ob eine Ruhestörung vorlag.




Unsere Empfehlung für Sie