Glätte-Unfall im Rems-Murr-Kreis Frau rutscht frontal in Krankenwagen

Der Unfallort im verschneiten Winterwald: Die Landesstraße beim Stöckenhof. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer
Der Unfallort im verschneiten Winterwald: Die Landesstraße beim Stöckenhof. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Bei Allmersbach im Tal ist eine 34-jährige Frau auf eisglatter Fahrbahn in ein Rettungsfahrzeug gerutscht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Allmersbach im Tal - Auf eisglatter Fahrbahn hat eine 34 Jahre alte Frau am Freitagmorgen bei Allmersbach im Tal im Rems-Murr-Kreis die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist frontal auf einen auf der Gegenfahrbahn stehenden Krankenwagen geprallt. Der Unfall ereignete sich auf der Landesstraße 1120 zwischen dem Königsbronnhof und dem Stöckenhof. Die 20 Jahre alte Fahrerin des Krankenwagens hatte auf der verschneiten Strecke gegen 11 Uhr einen in den Straßengraben gerutschten Ford entdeckt und angehalten, um sich zu vergewissern, wie es dem verunglückten Fahrer (41) geht. Die aus entgegengesetzter Richtung kommende 34-Jährige prallte auf das stehende Fahrzeug. Verletzt wurde bei dem Unfall nach Angaben der Polizei niemand, es entstand allerdings ein Schaden in Höhe von etwa 30 000 Euro. Die eisglatte Fahrbahn wurde anschließend durch die Straßenmeisterei gestreut.




Unsere Empfehlung für Sie