Göppingen Kennzeichen-Dieb flüchtet vor Polizei

Von red/pj 

Polizisten entfernen geklaute Kennzeichen von einem Auto in Göppingen. Kurz darauf flüchtet ein Mann mit dem Fahrzeug vor den Beamten.

Die Beamten nahmen den Mann nach der Verfolgungsjagd fest. Foto: dpa
Die Beamten nahmen den Mann nach der Verfolgungsjagd fest. Foto: dpa

Göppingen - Eine kurze Verfolgungsfahrt lieferte sich am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr ein 54 Jahre alter Autofahrer mit der Polizei in Göppingen. Die Beamten hatten gerade Kennzeichen von einem Volvo in der Hohenstaufenstraße entfernt, da sie gestohlen waren und das Auto nicht versichert, als sich ein Mann dem Fahrzeug näherte.

Die Beamten wollten den 54-Jährigen kontrollieren, doch dieser stieg in den Volvo und fuhr davon. Nach kurzer Zeit verlor er in einer Kurve die Kontrolle über den Wagen und prallte in eine Mauer. Die Beamten nahmen den Mann daraufhin fest. Weil er über Schmerzen klagte, kam er anschließend in ein Krankenhaus.

Laut Polizei befanden sich in dem Volvo noch weitere gestohlene Kennzeichen. Den 54-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Diebstahls.




Veranstaltungen