Raub in Göppingen Maskierter überfällt Tankstelle mit silberner Pistole

Von  

Eine Tankstellen-Angestellte wird in der Nacht zum Sonntag in Göppingen von einem Maskierten mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Täter bedrohte die Angestellte mit einer silbernen Pistole. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/pio3
Der Täter bedrohte die Angestellte mit einer silbernen Pistole. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/pio3

Göppingen - Ein maskierter Täter hat am frühen Sonntagmorgen eine Tankstelle in der Stuttgarter Straße in Göppingen überfallen und die Angestellte mit einer Pistole bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, betrat der Unbekannte die Tankstelle gegen 0.40 Uhr. Er war mit einer Sturmhaube maskiert, richtete die Pistole auf die Angestellte und forderte Geld.

Nachdem die Frau dem Täter das Bargeld ausgehändigt hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Christian-Grüninger-Brücke. Die Polizei fahndete nach dem Täter mit mehreren Streifen, konnte ihn aber nicht mehr antreffen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Täter führt silberne Pistole mit sich

Das Opfer beschreibt den Täter wie folgt: Etwa 1,80 Meter groß mit kräftiger Statur. Er sprach Deutsch und hatte eine silberne Pistole dabei. Bekleidet war er mit einer schwarzen Sturmhaube, einem hellgrauen Kapuzenpullover und einer dunklen Hose. Auffällig sei ein schwarzer Gürtel oder Hosenbund mit roten Streifen gewesen.

Zeugen, die die beschriebene Person in der Nacht zum Sonntag in Göppingen gesehen haben oder die sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07161/632360 bei der Polizei zu melden.