Gorch-Fock-Straße Flüchtlinge kommen erst im Januar

Von shi 

Weil zurzeit weniger Flüchtlinge kommen als gedacht, stehen Unterkünfte teils leer. Wie zum Beispiel die ehemaligen Räume der Freien Aktiven Schule an der Gorch-Fock-Straße in Sillenbuch. Dort werden die Schutzsuchenden nun doch erst im Januar erwartet.

In diesen Räumen war einst die Freie Aktive Schule. Foto: Archiv Ott
In diesen Räumen war einst die Freie Aktive Schule. Foto: Archiv Ott

Sillenbuch - In den letzten Wochen sind die ehemaligen Räume der Freien Aktiven Schule an der Gorch-Fock-Straße 32 hergerichtet worden, um dort rund 80 Flüchtlinge unterzubringen. Geplant war deren Einzug noch im Dezember. Nun hat sich das Sozialamt an den Freundeskreis Flüchtlinge Gorch-Fock-Straße gewandt und mitgeteilt, dass die Flüchtlinge erst Anfang des nächsten Jahres kommen sollen.

Das bestätigt eine Pressesprecherin der Stadt. „Aller Voraussicht nach werden die Flüchtlinge in der ersten oder zweiten Kalenderwoche kommen.“ Die Gründe dafür liegen in den über die Weihnachtsfeiertage gesunkenen Zuweisungszahlen der Erstaufnahmestelle in Karlsruhe. „Es wurden uns weniger Flüchtlinge zugeteilt als gedacht, das kann sich aber nach Weihnachten wieder ändern“, so die Pressesprecherin. Es handle sich bei den aktuell niedrigeren Zahlen nur um eine Momentaufnahme.

Sonderthemen