Beim Gratis-Comic-Tag gibt es Hunderttausende Hefte umsonst. Zahlreiche Buchläden in der Region machen mit, dort kann man die Comics bekommen.

Schwaben wissen es längst, Sparsamkeit ist eine Tugend, keine Sünde. Also kann man an diesem Samstag, 14. Mai, bedenkenlos in den Buchladen gehen und sich ganz umsonst Comics holen, ohne sich als Entenklemmer, als Geizkragen, verspotten zu lassen. Zum zwölften Mal lädt die Branche zum Gratis-Comic-Tag. 35 Titel von 19 verschiedenen Verlagen aus allen verschiedenen Genres sind im Angebot. Die Verlage verschenken mehrere Hunderttausend Hefte.

Was wird verschenkt?

Warum machen die das? Weil die Verlage begriffen haben, dass sie gemeinsam handeln und sich einem breiten Publikum präsentieren müssen. Begonnen haben damit die Amerikaner. 2002 erfanden sie den Free Comic Day und verschenkten an einem Tag spezielle Hefte. Zuletzt waren das knapp sechs Millionen.

In Stuttgart dürfte ja mittlerweile angekommen sein, dass Comics mehr sind als nur Kinderkram. Ist doch gerade erst das Trickfilm-Festival zu Ende gegangen, jenes Hochamt der Branche, zu dem Zeichner und Animationskünstler aus der ganzen Welt nach Stuttgart strömen, und dass endlich wieder in der Öffentlichkeit und auf dem Schlossplatz stattfand. Und so sind Schwaben auch nicht unerheblich am Gratis-Comic- Tag beteiligt.

Wer rettet die Welt?

Der Panini-Verlag lässt wieder die Welt retten. Batman und der jüngst wieder mit einem Kinofilm gewürdigte Dr. Strange kämpfen gegen allerhand Bösewichte. Und das Star-Wars-Universum wird mit einem Heft gewürdigt. Cross Cult aus Ludwigsburg lässt mit Norgal einen Kopfjäger auf die Menschheit los und nimmt uns mit ins Herzen des Bermuda-Dreiecks.

Auch die „Fünf Freunde“ sind im Einsatz. Julian, Dick, Anne, George und Timmy erforschen die Schatzinsel. Goofy feiert seinen 90. Geburtstag und wird entsprechend gefeiert. Und „Spirou“ versucht sich als Superpage.

Die Sturmtruppen kommen

Die Hefte gibt es in vielen Buchläden der Region. Auch der größte Comic-Versand Europas in Esslingen macht mit. Bei der Sammlerecke gibt es die Comics. Und einen Flohmarkt, bei dem Comics nach Gewicht verkauft werden. Zudem laufen die „Star Wars“-Sturmtruppen der 501st Legion auf. Altmeister Peter Puck, Schöpfer von „Rudi“, signiert seine Werke. Michael Holtschulte präsentiert seine Cartoons.

Gratis-Comic-Tag

Buchhändler
Die Osiander-Filialen sowie die Thalia-Filialen überall in der Region sind dabei. Ebenso in Hugendubel in Stuttgart sowie Wittwer-Thalia und Roth & Buch in Stuttgart und Fantasy Stronghold in Ludwigsburg. Die Stadtbibliotheken in Ditzingen, Filderstadt, Waiblingen, Ludwigsburg und Heimsheim.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart