Großeinsatz in Vaihingen Brand in Labor der Uni Stuttgart ruft Feuerwehr auf den Plan

Die Feuerwehr war im Großeinsatz an der Uni Stuttgart in Vaihingen. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald/7aktuell.de | Alexander Hald 4 Bilder
Die Feuerwehr war im Großeinsatz an der Uni Stuttgart in Vaihingen. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald/7aktuell.de | Alexander Hald

Die Feuerwehr ist am Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz an die Uni Stuttgart nach Vaihingen ausgerückt. In einem Labor war es zu einem Brand gekommen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Vaihingen - In einem Chemielabor auf dem Campus der Universität Stuttgart am Pfaffenwaldring in Vaihingen ist am Mittwochnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle gebracht, verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei meldet, lösten die Brandmelder kurz vor 13 Uhr aus. Zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, die örtlich zuständige freiwillige Feuerwehr sowie zahlreiche Sonderfahrzeuge eilten zum Brandort. Als die Feuerwehr eintraf, hatten Mitarbeiter und Studenten das Gebäude bereits verlassen. Das Feuer war gegen 13.40 Uhr gelöscht.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand entwickelte sich der Brand aus noch ungeklärten Gründen in einem Labor im dritten Obergeschoss, woraufhin es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Nach dem Belüften und einem Kontrollgang konnte das Gebäude – bis auf den Brandraum – wieder freigegeben werden. Über die Schadenshöhe ist derzeit noch nichts bekannt.




Unsere Empfehlung für Sie