Großprojekte Geißler für mehr Bürgerbeteiligung

Heiner Geißler wünscht sich mehr Beteiligung an Großprojekten. Foto: dpa
Heiner Geißler wünscht sich mehr Beteiligung an Großprojekten. Foto: dpa

Heiner Geißler will eine stärkere Bürgerbeteiligung bei der Planung von Großprojekten. Die Bürger müssten mitbestimmen können und schon in der Planungsphase einbezogen werden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Heiner Geißler will eine stärkere Bürgerbeteiligung bei der Planung von Großprojekten. Die Bürger müssten mitbestimmen können und schon in der Planungsphase einbezogen werden.

Stuttgart - Der ehemalige Schlichter im Konflikt um das Bahnprojekt Stuttgart 21, Heiner Geißler, hält eine stärkere Bürgerbeteiligung bei der Planung von Großprojekten für notwendig. „Die Zeit der Basta-Politik von oben nach unten, gerade bei Großprojekten, ist vorbei. Wir brauchen Bürgerbeteiligung“, sagte der frühere CDU-Generalsekretär dem Radiosender WDR 5 am Dienstag.

Die Bürger müssten mitbestimmen können und schon in der Planungsphase einbezogen werden. Das sei vor allem beim geplanten Bau der Stromtrassen wichtig. „Wir kriegen Großprojekte diesen Stils nur noch mit den Bürgerinnen und Bürgern hin und nicht gegen sie“, sagte Geißler. Begleitet von Protesten hat die Bahn am Dienstag mit dem Bau des umstrittenen Tiefbahnhofs im Stuttgarter Schlossgarten begonnen.

Unsere Empfehlung für Sie