Gumpenbachbrücke in Kornwestheim Die Sprengung im Video

Die marode Gumpenbachbrücke der B27 bei Kornwestheim wurde am Samstag gesprengt. Zuschauer waren nicht erlaubt, aber das Regierungspräsidium Stuttgart hat die Sprengung live auf Youtube übertragen.

Digital Unit : Lukas Jenkner (loj)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kornwestheim - Der westliche Teil der in den 1950er Jahren gebauten Gumpenbachbrücke der viel befahrenen B27 zwischen Stuttgart und Ludwigsburg ist an diesem Samstag pünktlich um 9 Uhr gesprengt worden. Wegen der geltenden Ausgangsbeschränkungen infolge der Coronapandemie waren Zuschauer vor Ort nicht erlaubt.

Allerdings hat das Regierungspräsidium Stuttgart die Sprengung live im Internet übertragen. Der Livestream begann um 8 Uhr, die Sprengung war für 9 Uhr geplant. Für den Zeitraum war die B27 gesperrt, Anwohner die in nahen Gebäuden leben, mussten diese aus Sicherheitsgründen verlassen.

Im Video können Sie die Sprengung noch einmal nachverfolgen.




Unsere Empfehlung für Sie