Kultur: Gunther Reinhardt (gun)

Kultur Gunther Reinhardt (gun)

Gunther Reinhardt, Jahrgang 1967, ist stellvertretender Leiter des Kulturressorts der Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten. Er hat Rhetorik, Psychologie und Neuere Deutsche Literatur studiert, und weil er schon als Kind sehr viel Zeit vor dem Fernseher verbracht hat, ist er jetzt konsequenterweise für TV-Serien zuständig. Wenn man ihn nicht davon abhält, versucht er jeden und jede davon zu überzeugen, dass „Buffy – Im Bann der Dämonen“ ein verkanntes Meisterwerk der Fernsehunterhaltung ist. Er glaubt aber trotzdem, dass es ein Leben abseits von Netflix und HBO gibt, schreibt immer wieder auch über Literatur, Kino und Pop, ist ständiger Mitarbeiter des „Rolling Stone“, besitzt sämtliche Alben von Robyn Hitchcock (von denen gibt es mehr, als Sie glauben) und wird von zwei Katzen namens Chomsky und Benjamin immer wieder vom Arbeiten abgehalten.