Gute Ausbildung 5100 Euro Bonusfür die Kickers

Von la 

Für die Ausbildung dreier Jugendspieler haben die Stuttgarter Kickers Geld vom DFB bekommen.

Für die Ausbildung dreier Jugendspieler haben die Kickers Geld vom DFB bekommen. Foto: Archiv
Für die Ausbildung dreier Jugendspieler haben die Kickers Geld vom DFB bekommen. Foto: Archiv

Der Schatzmeister der Stuttgarter Kickers darf sich freuen. Denn die „Blauen“ erhalten in diesem Jahr vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) insgesamt 5100 an Bonuszahlungen überwiesen. Damit honoriert der Dachverband mit Hauptsitz in Frankfurt die Ausbildungszeiten der drei U 17-Talente Arianit Ferati, Dominic Martinovic und Lukas Ramser, die in ihrer fußballerischen Entwicklung bei den Stuttgarter Kickers für mindestens zwei Jahre ausgebildet wurden und später den Sprung in die Junioren-Nationalmannschaft geschafft haben. Arianit Ferati schnürt inzwischen seine Kick-Schuhe für den VfB Stuttgart, Dominic Martinovic und Lukas Ramser jeweils für den FC Bayern München. Diese „Bonuszahlungen“ gibt es seit der Spielzeit 1997/98 für Junioren, 2005/06 kamen auch die Juniorinnen dazu. Insgesamt hat der DFB 53 000 Euro im Jahr 2014 an 24 Vereine im Gebiet des Württembergischen Fußball-Verbandes (WFV) ausgeschüttet.