Hallenbad und Sauna öffnen Die neue Schwitzsaison startet mit Honig und Salz

Von Thomas K. Slotwinski 

Am Dienstag eröffnen das Hallenbad und die Sauna in Leonberg. Dort sind die Preise deutlich günstiger.

Die Baumhaus-Sauna mit Warmbecken. Die neue Saison beginnt. Foto:  
Die Baumhaus-Sauna mit Warmbecken. Die neue Saison beginnt. Foto:  

Leonberg - Es wird wieder frischer draußen, entsprechend kommt der Schichtwechsel in den Bäderbetrieben gerade recht: Am Sonntag hatte das Leobad zum letzten Mal in diesem Jahr auf, am Dienstag öffnen das Hallenbad und die Sauna.

Und das mit einer für die Freunde des Schwitzens sehr erfreulichen Neuerung: Die Preise werden reduziert. Drei Stunden in der Sauna kosten jetzt 10 Euro, eine Tageskarte 14 Euro. Diese deutliche Ermäßigung, bisher hatten zweieinhalb Stunden zwölf Euro gekostet, wurden im Frühjahr vom Gemeinderat beschlossen, um der preisgünstigen Konkurrenz im Umland paroli bieten zu können.

Kostenlose Anwendungen am Wahltag

Die neue Saison startet mit zwei Sonderaktionen. Am Samstag, 16. September, gibt es zum einjährigen Geburtstag der Sauna von 13 bis 16 Uhr kostenlose Teilrückenmassagen. Abends spielt das Duo Stadtkind. Die Tageskarte kostet am 16. September lediglich zehn Euro.

Wer sich am Wahlsonntag, 24. September, vor den Ergebnissen in Berlin und bei der Leonberger OB-Wahl noch etwas entspannen möchte, kann sich auf kostenlose Honig- und Salzanwendungen freuen.

Die Sauna im Hallenbad mit einer Kelo-Aufguss-Sauna, der hochgelagerten Baumhaus-Sauna, einer Aromasauna, einem Dampfbad, dem Warmwasserbecken im Freien und einem Eisbecken hat werktags von 10 bis 22 Uhr geöffnet, sonntags bis 21 Uhr. Mittwochs ist Damen-Sauna.

Dass die Sauna seit Mai bis jetzt geschlossen ist, hat nichts mit der Saison zu tun. Denn der Gemeinderat hatte beschlossen, dass die neue Einrichtung ganzjährig geöffnet ist. Doch im Frühjahr hatte sich bei den Bäderbetrieben ein Personalengpass aufgetan. Das Leobad sollte erst um 10 Uhr geöffnet werden, die Sauna während der warmen Monate geschlossen bleiben. Ersteres konnte abgewendet werden, Letzteres blieb bestehen.

An der Sauna gab es Kritik

Die Schließung der Sauna stieß nicht nur in Gemeinderatskreisen auf harsche Kritik. Denn zeitgleich wurden die Mineralthermen in Böblingen saniert. So mancher dortiger Stammgast hätte für die Leonberger Sauna gewonnen werden können, hieß es.

Los geht es auch wieder im Hallenbad, das dienstags bis donnerstags von 7.30 Uhr bis 21.30 Uhr, freitags nur bis 18 Uhr geöffnet ist. Am Wochenende dauert der Badespaß von 10 bis 18 Uhr.

Die Preise bleiben unverändert bei 5 Euro. Der Sporttarif für 90 Minuten beträgt 3,50 Euro. Der Abendtarif, der drei Stunden vor Betriebsende beginnt, beträgt 4,50 Euro. Sowohl in der Sauna als auch im Hallenbad sind Dauerkarten günstiger.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie