Haltestelle Favoritepark in Ludwigsburg Teenagerinnen kratzen, schlagen und treten drei Buben

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Drei Jungs befinden sich an der S-Bahnhaltestelle Favoritepark in Ludwigsburg, als sie von drei Teenagerinnen attackiert werden. Die unbekannten Täterinnen steigen daraufhin in eine S-Bahn ein und suchen das Weite. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Drei bislang unbekannte Teenagerinnen haben am Dienstagnachmittag drei Jungen im Alter von elf beziehungsweise zwölf Jahren an der S-Bahnhaltestelle Favoritepark in Ludwigsburg gekratzt, geschlagen und getreten. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, meldeten sich die drei Jungs gegen 14 Uhr bei der Ludwigsburger Polizei und gaben an, an der Haltestelle Favoritepark von drei weiblichen Jugendlichen gekratzt, geschlagen und getreten worden zu sein. Nach dem Angriff seien die Verdächtigen in eine S-Bahn der Linie S4 gestiegen die in Richtung Schwabstraße fuhr.

So sehen die mutmaßlichen Täterinnen aus

Die Geschädigten beschreiben die mutmaßlichen Täterinnen wie folgt: Zwischen 16 und 18 Jahre alt und zwischen 1,50 und 1,60 Meter groß. Eine der Drei hatte kurze blonde Haare sowie blaue Augen. Sie trug wohl eine rote Adidas Hose, weiße Sneaker der Marke Nike sowie eine dicke schwarze Jacke. Eine weitere sei komplett schwarz bekleidet gewesen und hatte offenbar lange braune Haare. Von der Dritten konnten die Jungen ein Foto machen.

Einer der drei Geschädigten wurde bei der Attacke leicht im Gesicht verletzt, eine ärztliche Behandlung war allerdings nicht notwendig. Die anderen beiden Jungen blieben unverletzt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Täterinnen machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/870350 bei der Polizei zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie