Hamburger SV gegen VfB Stuttgart „Trinkt den Hamburgern ihr Bier weg!“

Von  

Nach der 2:6-Klatsche beim Hamburger SV ist der Frust bei den Fans des VfB Stuttgart groß. Im Netz spiegelt sich die Gemütslage wieder. Dabei wird es auch philosophisch.

Ein Bierstand in der Nähe des Hamburger Volksparkstadions. Foto: privat
Ein Bierstand in der Nähe des Hamburger Volksparkstadions. Foto: privat

Stuttgart - Der VfB Stuttgart wollte nach zuletzt zwei Niederlagen beim Hamburger SV die Trendwende schaffen. Am Ende stand ein 2:6 aus Sicht der Schwaben auf der Anzeigetafel. Der Trend ist derzeit also nicht gerade ein Freund der Elf von Trainer Tim Walter. Im Netz gab es nach der heftigen Klatsche zahlreiche Reaktionen. Wir haben ein paar davon für Sie zusammengetragen.

Lesen Sie hier: Die Stimmen zum Spiel

Dieser User ist über die Art und Weise der Niederlage erschüttert.

Wenn es vorne und hinten hapert, könnte es eng werden:

Auch die Philosophen melden sich zu Wort:

Dabei war das Spiel doch insgesamt sehr gut. Fand zum Leidwesen mancher User zumindest der Kommentator:

Manche Fans sehen das übrigens ähnlich. Brotlose Kunst nennt man das wohl:

Für viele Anhänger dürfte das Wochenende gelaufen sein:

Überhaupt: An den Fans lag es wohl nicht:

Und für alle die bis zum Pokalspiel am Dienstag oben bleiben, gibt es noch ein paar aufmunternde Worte:




Unsere Empfehlung für Sie