Handball-Bundesliga Frisch Auf Göppingen holt kroatischen Nationaltorwart

Marin Sego im Dress der kroatischen Nationalmannschaft mit Domagoj Duvnjak. Foto: imago/Plusphoto/Martin Hangen
Marin Sego im Dress der kroatischen Nationalmannschaft mit Domagoj Duvnjak. Foto: imago/Plusphoto/Martin Hangen

Torwartwechsel bei Frisch Auf Göppingen: Der Handball-Bundesligist holt für die neue Saison Marin Sego von Montpellier Handball für Urh Kastelic, der bei einem Ligarivalen gehandelt wird.

Sport: Jürgen Frey (jüf)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Göppingen - Der Mann hat einen klangvollen Namen im europäischen Handball: Der kroatische Nationaltorwart Marin Sego wird von Sommer 2022 für Bundesligist Frisch Auf Göppingen zwischen den Pfosten stehen. Der Keeper des französischen Champions-League-Teilnehmers Montpellier Handball unterschrieb unterm Hohenstaufen einen Zweijahresvertrag. Er wird zusammen mit Daniel Rebmann ein Gespann bilden. Urh Kastelic wird Frisch Auf dagegen verlassen. Der slowenische Nationaltorwart wird nach Informationen unserer Redaktion bei Ligarivale TBV Lemgo Lippe als Neuzugang hoch gehandelt.

Marin Sego spielte in jungen Jahren in seiner Heimatstadt Mostar, in Ljubuski und in Cakovec, ehe er 2008 zum kroatischen Topverein HC Zagreb wechselte. Nach vier Jahren zog es den 1,94 m großen Keeper 2012 zu Wisla Plock. Zwei Jahre später wechselte er zu KS Vive Kielce und gewann mit dem polnischen Topclub 2016 die Champions League. Noch im gleichen Jahr führte sein Weg zu Pick Szeged/Ungarn. Seit 2019 läuft Sego für Montpellier Handball auf.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Großer Kampf von Frisch Auf wird belohnt

Für die kroatische Nationalmannschaft war Sego bisher 57 mal aktiv. Zuletzt war er bei den Weltmeisterschaften 2019 und 2021 ebenso dabei wie bei der EM 2020, bei der er mit seinen kroatischen Nationalmannschaftskollegen Silber gewann. Bei der Euro in Wien verbaute der Publikumsliebling der kroatischen Fans mit mehreren Glanzparaden auch der deutschen Nationalmannschaft den möglichen Halbfinaleinzug beim 25:24-Sieg der Kroaten.

„Mit Marin Sego bekommen wir einen international erfahrenen Torhüter, der im Vereinshandball über viele Jahre seine enorme Qualität nachgewiesen hat. Wir freuen uns sehr, dass wir einen Torhüter seiner Klasse von Frisch Auf überzeugen konnten“, teilte der Sportliche Leiter Christian Schöne mit. „Mit ihm und Daniel Rebmann, der seit Wochen konstant auf hohem Niveau spielt, sehen wir uns auf der Torwartposition für die kommende Saison sehr gut aufgestellt.“

Unsere Empfehlung für Sie