Handball-EM 2020 Sportdeutschland.TV und Eurosport zeigen alle Spiele

Auch EM-Partien ohne deutsche Beteiligung werden bei Sportdeutschland.TV und Eurosport übertragen. Foto: picture alliance/dpa/Jens Wolf
Auch EM-Partien ohne deutsche Beteiligung werden bei Sportdeutschland.TV und Eurosport übertragen. Foto: picture alliance/dpa/Jens Wolf

Gute Nachrichten für alle Handball-Fans: Auch die EM-Spiele ohne deutsche Beteiligung werden von Sportdeutschland.TV und Eurosport übertragen. Die Europameisterschaft findet vom 9. bis 26. Januar statt.

Stuttgart - Gute Nachrichten für Handball-Fans: Auch die nicht-deutschen Spiele bei der bevorstehenden EM in Norwegen, Österreich und Schweden (9. bis 26. Januar) werden hierzulande live übertragen. Sportdeutschland.TV zeigt sämtliche Partien ohne deutsche Beteiligung live im Internet. Zudem überträgt der Fernsehsender Eurosport bis zu 18 nicht-deutsche Spiele im Free TV, dazu gehören – abhängig vom Abschneiden der DHB-Auswahl – auch die Halbfinals und das Endspiel.

Gute Einschaltquoten bei der WM 2019

Die DOSB New Media GmbH, die sich als Betreiber von Sportdeutschland.TV die Übertragungsrechte gesichert hat, stellt zusätzlich alle Spiele, inklusive der deutschen Partien, direkt nach Abpfiff in voller Länge oder als Highlight-Videos auf Abruf zur Verfügung. „Die Begeisterung für Handball in Deutschland ist ungebrochen. Wir freuen uns, auch 2020 die Europameisterschaft der Männer für alle Fans übertragen zu können“, sagte Björn Beinhauer, Geschäftsführer von DOSB New Media.

Eurosport hatte bereits von der WM 2019 live berichtet und dabei hervorragende Einschaltquoten von in der Spitze über zwei Millionen erzielt. „Die WM hat gezeigt, dass das Interesse an Spitzen-Handball bei großen Turnieren sehr hoch ist. Bei der EM wollen wir diese Erfolgsgeschichte fortsetzen und unseren Zuschauern eine umfangreiche Berichterstattung bieten“, sagte Werner Starz, Director Product Development bei Discovery in Deutschland.

Unsere Empfehlung für Sie