Hatschi! So niesen Baby-Igel

Von  

PetContent - Eigentlich wünscht man ja niemandem eine Erkältung. Aber diese drei niesenden Baby-Igel aus Großbritannien sind einfach zu putzig.

Diese drei kleinen Baby-Igel haben sich erkältet. Foto: Screenshot Youtube-Video/Wildlife Aid
Diese drei kleinen Baby-Igel haben sich erkältet. Foto: Screenshot Youtube-Video/Wildlife Aid

Surfende Hunde, jodelnde Vögel, grimmige Katzen: Das Internet ist voller Tiere und ihrer Geschichten. Wir können sie nicht alle erzählen – aber wir geben uns Mühe. Die Kolumne PetContent ist ihre Bühne.

 

Stuttgart - Diese stacheligen Kerle haben in ihrem kurzen Leben schon einiges mitgemacht. Ihre Mutter brachte die drei Mini-Igel in einem Schuppen in Surrey in Großbritannien zur Welt, flüchtete jedoch wenige Stunden später - wahrscheinlich, weil sie gestört worden war. Zurück blieb ihr hilfloser Nachwuchs. 24 Stunden lang irrten die drei Babys mutterseelenallein im Schuppen herum, dann erbarmten sich Tierfreunde der stacheligen Geschwister und übergaben sie den Tierschützern von Wildlife Aid, einer Organisation, die sich um Wildtiere in Not kümmert. "Wir halten sie warm und füttern sie alle paar Stunden", schreiben die Tierschützer in ihrem Youtube-Kanal.

Denn die drei Mini-Igel sind noch ziemlich hilflos. Bisher können sie nicht viel mehr als sich einkugeln, sich kratzen - und niesen, wie sie in einem viralen Youtube-Video beweisen. Die quietschigen Nieser sind aber auch zu putzig. Na dann, Gesundheit!