Hauptbahnhof Stuttgart Einblicke in S-21-Baustelle

Von fu 

Die Bauarbeiten für Stuttgart 21 sind in der Stadt mancherorts spürbar. Einen Blick hinter die Kulissen können Besucher an den Tagen der offenen Baustellen erhalten, die gleich zum Jahresbeginn angeboten werden.

Die Tage der offenen Baustellen ermöglicht Besuchern einen Blick in die Großbaustelle. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Die Tage der offenen Baustellen ermöglicht Besuchern einen Blick in die Großbaustelle. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Bereits zum vierten Mal seit 2016 öffnet die Stuttgart-21-Baustelle rund um den Hauptbahnhof an den Tagen der offenen Baustelle für ganze drei Tage wieder ihre Tore. Der Verein Bahnprojekt Stuttgart - Ulm lädt zusammen mit der der DB Projekt Stuttgart - Ulm GmbH alle interessierten Bürgerinnen und Bürger von Freitag, 4. Januar, bis Sonntag, 6. Januar, zwischen 10 bis 16 Uhr ein, das Bahnprojekt und die Fortschritte der Arbeiten in Augenschein zu nehmen.

Alle Informationen zu Stuttgart 21 lesen Sie hier

Die Besucher können sich bei der Besichtigung im Gespräch mit Experten auf Europas größter Baustelle aus erster Hand über die Herausforderungen des Projekts informieren. Auch Themen wie Finanzierung und verkehrlicher Nutzen des Projekts können angesprochen werden. Im vergangenen Jahr haben das Angebot rund 40 000 Besucherinnen und Besucher angenommen.