Anzeige

Hauptgericht Viererlei Käse-Quiche

Von SIR 

Zutatenliste und Anleitung: Kochen Sie das Rezept nach!

 Foto: Netzwerk
Foto: Netzwerk

Mürbeteig

125 g Butter | 250 g Mehl | 1 Ei | Salz | Mehl zum Ausrollen | Bohnenkerne zum „Blindbacken”

Für den Teig Butter, Mehl und Ei mit einer Prise Salz zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig ca. 2–3 mm dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher 8 Kreise ausstechen. Die Größe der Kreise muss von den Backformen abhängig gemacht werden. Backformen mit einem Backpapierstreifen auslegen, Teigkreise einlegen und mit den Fingern an­drücken.

Förmchen mit Bohnenkernen befüllen und im 180°C heißen Umluftofen ca. 15 Minuten lang backen, bis der Boden fest ist. Vorsicht: Da die Quiche später mit den Füllungen ein zweites Mal gebacken wird, sollte der Teig nach dem ersten Backen noch nicht dunkel sein.

Die Bohnen, die dafür sorgen, dass der Teig beim Backen ordentlich in den Formen bleibt und keine Blasen wirft, können nun entfernt werden. Man kann sie aufheben und problemlos wieder verwenden.

Lauch-Füllung

4 Zwiebellauch | Butter | 20 g Camembert | Salz | Pfeffer

Lauch in Streifen schneiden und in etwas Butter anschwitzen. Camembert in Stücke schneiden und mit dem Lauch vermengen. Mit Salz und Pfeffer ab­schmecken.

Shiitake-Pilze-Füllung

4 Shiitake-Pilze | 3 Mini-Paprika | Olivenöl | 20 g Parmesan | Salz | Pfeffer

Shiitake-Pilze und Mini-Paprika in Streifen schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Mit gehobeltem Parmesan vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Chicorée-Füllung

1 großer Chicorée-Kopf | 20 g Gorgonzola | 1 TL Zucker | 1 TL Butter | Salz | Pfeffer

Chicorée in Streifen, Gorgonzola in Stücke schneiden. Zucker karamellisieren und Butter zugeben. Chicorée-Streifen darin anbraten und solange köcheln lassen, bis die ganze Flüssigkeit verkocht ist und der Chicorée schön karamellisiert ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Gorgonzola vermengen.

Kirschtomaten-Füllung 10 Kirschtomaten | 4 schwarze Oliven | 20 g Mozzarella | 4 Basilikumblätter | Olivenöl | Salz | Pfeffer

Kirschtomaten vierteln. Oliven in ­Ringe, Mozarella in Stücke und Basilikum­blätter in Streifen schneiden. Kirschtomaten in Olivenöl anschwitzen. Mit Oliven, Mozzarella und Basilikum verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Royal

3 Eier | 150 ml Sahne | 50 g Crème fraîche | Salz | Pfeffer

Für die Masse Royal Eier, Sahne und Crème fraîche mit einem Mixstab verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellen

Die vier Füllungen auf die Teigböden verteilen, jeweils mit der Royal bedecken und im 180°C heißen Umluftofen ca. 15 Minuten backen, bis die Füllung stockt und eine gold­braune Farbe bekommt. Vor dem Servieren leicht abkühlen lassen und die einzelnen Quiches halbieren.

Tipp: Wer keine kleinen Backformen hat, kann selbstverständlich auch eine größere Kuchenform benutzen. Dann kommen später alle Füllungen in dieselbe Form.

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise von der Verlagsedition netzwerk zur Verfügung gestellt.