Hauptgericht Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln-Radieschensalat

Von SIR 

Zutatenliste und Anleitung: Kochen Sie das Rezept selber nach.

 Foto: Thomas Rebel
Foto: Thomas Rebel

Das Rezept wird präsentiert von Lindemanns Bibliothek und Sören Anders.

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln-Radieschensalat für 4 Personen

Bratkartoffeln-Radieschen-Salat
800 g Kartoffeln, festkochend
8 – 10 EL Olivenöl
etwas Salz etwas schwarzer Pfeffer (Mühle)
1 Bund Radieschen
6 Gewürzgurken
2 Schalotten
80 g geräucherter Speck
200 ml Fleischbrühe
3 EL Essig
1 Prise Muskat
½ Bund Liebstöckel
½ Bund Schnittlauch
½ Bund glatte Petersilie

Schnitzel
4 Kalbsschnitzel (à ca. 150 g, aus Kalbsoberschale)

etwas Salz und weißer Pfeffer
50 g Mehl
150 g Semmelbrösel
50 g Schlagsahne

2 Eier
200 g Butterschmalz oder Schweineschmalz
4 Scheiben Bio-Zitrone

4 Sardellen

1 EL Kapern

1 Stiel Blattpetersilie


1. Kartoffeln waschen, schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. 5 EL Öl erhitzen. Kartoffeln bei mittlerer Hitze darin braten, bis sie weich und goldbraun sind. Salzen und pfeffern. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2. Radieschen putzen, in feine Scheiben schneiden. Gewürz­gurken in dünne Scheiben schneiden.

3. Für die Marinade Schalotten schälen, würfeln. Speck ebenfalls fein würfeln. 1 EL Olivenöl erhitzen. Speck darin knusprig braten. Schalotten zugeben und mitbraten. Mit Brühe und Essig ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen.

4. Radieschen, Gurken, lauwarme Kartoffeln in eine Schüssel geben. Marinade untermischen. Liebstöckel, Schnittlauch, Peter­silie abspülen, fein hacken, unter Salat mischen und würzen. Salat 30 Min. marinieren.

5. Kalbsschnitzel zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie legen. Mit einer Pfanne oder Topf etwa 3 – 5 mm dünn klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Semmelbrösel jeweils auf flache Teller geben. Eier und Sahne in einem tiefen Teller verquirlen.

6. Schnitzel in Mehl, dann in Ei-Sahne wenden. Zuletzt in den Semmelbröseln panieren.

7. Schmalz (ca. 150 °C) erhitzen. Schnitzel beidseitig ca. 2 – 3 Min. braten. Herausnehmen, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit je 1 Zitronenscheibe, Sardellen, Kapern und Petersilienblättchen anrichten. Bratkartoffelsalat dazu servieren.

 

TIPP Echte „Wiener“ sind hauchdünn; man sollte eine Zeitung hindurch lesen können. Ist weit hergeholt, aber Richtung stimmt. Am wohlsten fühlen sie sich in Schweineschmalz, lieben es, darin zu schwimmen und werfen dann vor Freude Blasen.

Anders: Die Semmelbrösel mit 2 – 3 EL geriebenem Parmesan mischen