Die Bewegung Pulse of Europe will das krisengeschüttelte Europa wachküssen und setzt dabei nicht nur auf Demos. Die Anhänger treffen sich nun in sogenannten Hausparlamenten, um die hohe Politik zu diskutieren – mit viel Begeisterung, wie ein Besuch in Stuttgart zeigt.

Volontärin: Jacqueline Vieth (jav)

Stuttgart - In einem kleinen Stück Frankreich, mitten im Stuttgarter Westen, wird über die Zukunft Europas entschieden. Im Bistro Le Tonneau sitzen sieben Menschen, die sich untereinander nicht alle kennen, die aber eines eint: die Zuneigung zu Europa. An diesem Abend wird darüber beraten, ob sich die EU als Reaktion auf die America-first-Politik von US-Präsident Donald Trump neu aufstellen muss.