Stadtkind Stuttgart

Hebt eure Hände hoch! Max Herre kommt mit neuem Album zu den Hip-Hop Open

Von Katharina Sorg 

Max Herre ist ein Kind Stuttgarts. Umso schöner, dass er bei der Heimkehr der Hip-Hop Open auftritt. Und er kommt mit einer echten Überraschung nach Hause.

Max Herre kehrt zum Rap zurück. Foto: Pressefoto
Max Herre kehrt zum Rap zurück. Foto: Pressefoto

Stuttgart- Wir befinden uns schon ein wenig im Vorfreude-Status. Der Hip-Hop kommt nach Hause und wir werden dabei sein. Am 14. Juli heißt es im Reitstadion in Bad-Cannstatt: "Lasst mich eure Hände sehen". Die Hip-Hop Open sind nach vier Jahren zurück in der Heimatstadt. Und Mensch, der Max ist auch dabei. Ein echtes Stadtkind. Und das Heimspiel wird auch für ihn ein Hip-Hop-Comeback werden.

Rückkehr zum Rap

Mit Freundeskreis sang er von "Anna", legte sein Ohr auf die Schiene der Geschichte und brachte uns Esperanto bei. Naja, oder so ähnlich. Aus dem Schoß der Kolchose und so. Ok, wir haben den Satz tatsächlich nochmal geschrieben. Er textete mit "Erste Liebe" eine Liebeserklärung an seine Heimatstadt und sang sie zusammen mit seiner Lebensgefährtin Joy Denalane ein. Inklusive Stuttgart-Bildern im dazugehörigen Video.

Dann schnallte er sich eine Gitarre um, setzte einen Hut auf und kam als Singer-/Songwriter Max Herre mit dem Album "Ein geschenkter Tag" zu uns auf die Bühne. Er rappte nicht mehr, nein er sang nun über Trennungen und den Weg zurück ins Leben. War auch ok, wir standen auch da vor der Bühne und hörten ihm zu. Nun aber hat er sich entschieden wieder auf Sprechgesang zu setzen, was uns wiederum in Vorfreude versetzt. "Soulful Hip-Hop Shit für 2012" verspricht Max uns schon mal. Im Herbst war er zum Texten im Allgäu und momentan ist er im Studio. Und das nicht allein. Nein, ein Freundeskreis-Comeback wird es nicht geben, doch Max hat sich eine Menge alter Freunde für sein Album eingeladen.

Ein krasse Überraschung

Man munkelt, Patrice war bei ihm im Studio und mit Samy Deluxe hat er ja gerade erst zwei Songs gemacht. In jedem Fall wird es bei den Hip-Hop Open ein Rap-Comeback geben, verspricht Strachi vom 0711 -Büro. Bei der Show von Max werden alte Freunde mit auf die Bühne kommen und seine neuen Songs in die Menge rappen.Und es wird - wir zitieren an dieser Stelle Strachi mal wörtlich - "eine krasse Überraschung geben". Einen gemeinsamen Auftritt, der überhaupt einmalig in Stuttgart sein und bleiben wird. Aha. Es darf also schon mal spekuliert werden: Kommen die Massiven Töne noch einmal auf die Bühne? Wird Afrob dabei sein? Wo wird Joy sein? Und wo die Jungs von Freundeskreis? Wir sind gespannt. Und um die Wartezeit ein wenig zu verkürzen, hier der "wir kehren für unser zehnjähriges Band-Jubiläum noch einmal ins Studio zurück"-Song von Freundeskreis. Wir freuen uns schon auf den Juli. Und jetzt: Hebt eure Hände hoch! 

Freundeskreis - FK 10 from Nesola on Vimeo.