Unfall auf A8 Auto überschlägt sich – Zwei Menschen schwer verletzt

Der Fahrer und sein Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: SDMG 7 Bilder
Der Fahrer und sein Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: SDMG

Auf der A8 bei Karlsbad hat es einen folgenschweren Unfall gegeben. Ein Auto überschlug sich, zwei Menschen wurden schwer verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Karlsbad - Bei einem heftigen Verkehrsunfall auf der A8 bei Karlsbad sind am frühen Samstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Informationen der Polizei war offenbar Übermüdung die Unfallursache.

Ein Ford-Fahrer war gegen 6.50 Uhr von Pforzheim in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er – höchstwahrscheinlich wegen eines Sekundenschlafs – auf einen vor ihm fahrenden VW Lupo auffuhr.

Der VW Lupo schleuderte in der Folge von der Fahrbahn und überschlug sich. Das Auto kam im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. Der 38-jährige Fahrer und sein 48-jähriger Beifahrer wurden dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog einen der Verletzten ins Krankenhaus.

Unfallverursacher verletzt sich leicht

Auch der Unfallverursacher verlor die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr in die Mittelleitplanke, wo das Auto zum Stehen kam. Der Mann verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Karlsruhe kurzzeitig voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf vier Kilometer. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

Unsere Empfehlung für Sie