Heftiger Unfall in Zuffenhausen 26-Jährige will Radler überholen und kracht in Gegenverkehr

Von red 

Eine 26 Jahre alte Audi-Fahrerin will einen Radfahrer in Zuffenhausen überholen und kracht dabei in einen entgegenkommenden Opel. Der Opel-Fahrer wird dabei schwer verletzt.

Am Dienstagmorgen hat es in Zuffenhausen heftig gekracht. Foto: 7aktuell.de 8 Bilder
Am Dienstagmorgen hat es in Zuffenhausen heftig gekracht. Foto: 7aktuell.de

Stuttgart-Zuffenhausen - Bei einem heftigen Frontalcrash in Stuttgart-Zuffenhausen sind am Dienstagmorgen ein 19 Jahre alter Opel-Fahrer schwer und eine 26-jährige Audi-Fahrerin leicht verletzt worden.

Wie die Polizei meldet, war die 26-Jährige gegen 9 Uhr mit ihrem Audi die Burgunderstraße in Richtung Bahnhof Zuffenhausen. In einem Kurvenbereich überholte sie offenbar einen Radfahrer und fuhr auf die Gegenfahrbahn. Dabei krachte sie frontal mit dem Opel Astra des 19-Jährigen zusammen.

Der 19-Jährige musst aus seinem Auto befreit werden

Der 19-Jährige musste von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Rettungskräfte kümmerten sich anschließend um den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Audi-Fahrerin wurde leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden, beide mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 20.000 Euro. Die Burgunderstraße war während der Unfallaufnahme für rund eine Stunde gesperrt.

Sonderthemen