Heidelberg Kinder werfen über 50 Steine auf Autobahn

Zwei Jungen haben in Heidelberg Steine auf die Autobahn geworfen. Foto: dpa
Zwei Jungen haben in Heidelberg Steine auf die Autobahn geworfen. Foto: dpa

Zwei Jungs haben in Heidelberg Steine auf die A5 geworfen und mindestens ein Auto beschädigt. Menschen sind laut Polizei nicht verletzt worden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Heidelberg - Zwei Jungen haben am Wochenende Steine auf die Autobahn A5 bei Heidelberg geworfen und dabei mindestens ein Auto beschädigt. Menschen seien nicht verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag.

Beamte hätten am Rand der Fahrbahnen rund 50 bis 60 Steine in der Größe von Eiswürfeln gefunden. Die beiden Achtjährigen wurden von einer Streife aufgegriffen und zu ihren Eltern gebracht. Es sei nicht ausgeschlossen, dass weitere Autos beim Vorbeifahren beschädigt wurden, hieß es bei der Polizei weiter. Betroffene und auch Zeugen sollten sich bei den Beamten melden.

Unsere Empfehlung für Sie