Heidelberg Wildschwein rennt Fußgängerin um und verletzt sie

Eine Fußgängerin wurde in Heidelberg von einem Wildschwein attackiert. (Symbolbild) Foto: dpa/Lino Mirgeler
Eine Fußgängerin wurde in Heidelberg von einem Wildschwein attackiert. (Symbolbild) Foto: dpa/Lino Mirgeler

Eine Fußgängerin ist am Sonntag in Heidelberg unterwegs, als sie plötzlich von einem Wildschwein attackiert und umgerannt wird. Die Frau wurde am Bein verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Heidelberg - Ein Wildschwein hat am Sonntagnachmittag gegen 17.45 Uhr eine Fußgängerin in Heidelberg attackiert und leicht verletzt. Das Tier stürmte unvermittelt auf die 43-Jährige zu und rannte sie regelrecht um, wie die Polizei mitteilte.

Die Frau wurde am Bein verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. „Eine umgehend eingeleitete polizeiliche Fahndung nach dem Borstentier führte nicht zum Erfolg, so dass über dessen Verbleib keine Hinweise erlangt werden konnten“, heißt es in der Mitteilung.

Bereits am Samstag hatte ein Wildschwein ebenfalls in Heidelberg auf einem Schulgelände für Aufregung gesorgt.

Unsere Empfehlung für Sie