Heilbronn Frau vergewaltigt? - Ex-Freund in U-Haft

 Foto: dapd (Symbolfoto)
Foto: dapd (Symbolfoto)

Dem 30-Jährigen wird vorgeworfen, seine Ex-Freundin geschlagen und vergewaltigt zu haben.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Mosbach - Weil er seine Ex-Freundin verschleppt, geschlagen und vergewaltigt haben soll, hat das Amtsgericht Mosbach Haftbefehl gegen einen 30 Jahre alten Mann aus dem Raum Heilbronn erlassen. Das teilten die Staatsanwaltschaft und Polizei in Mosbach am Dienstag mit.

Der Mann soll am Samstagabend seiner 26-jährigen Ex-Freundin vor deren Wohnung im Landkreis Mosbach aufgelauert und zunächst auf sie eingeschlagen haben. Einen Bekannten, der die Frau begleitete, soll der 30-Jährige mit Schlägen und Tritten verletzt haben. Laut Mitteilung soll der Mann die Frau dann in sein Auto gezerrt haben und losgefahren sein. Unter Drohungen soll der 30-Jährige dann seine Ex-Freundin vergewaltigt haben. Nach einer umfangreichen Fahndung nahm die Polizei den Mann am selben Abend laut Mitteilung in der Heilbronner Innenstadt fest. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann Geiselnahme, Vergewaltigung und mehrfache Körperverletzung vor.

Unsere Empfehlung für Sie